Thüringer Boonekamp

Thüringer BoonekampDer Geruch ist aromatisch-würzig mit einer leichten Lakritznote. Im Abgang vermittelt der Thüringer Boonekamp aus dem Hause Schüerholz ein wärmendes Gefühl. Der leichte Arzneigeschmack ist typisch für die Gattung Boonekamp.

Als 1894 das Gesetz zum Schutz der Warenbezeichnungen in Kraft trat, stellte sich heraus, dass die Kennzeichnung “Boonekamp” nicht mehr zu schützen war. Sie war inzwischen zum Gattungsbegriff geworden. Der Boonekamp verfügt klassischerweise über einen Alkoholgehalt, der über dem Durchschnitt anderer Kräuterliköre liegt. Der traditionelle Boonekamp-Trinker weiß dies zu schätzen.

Der Alkoholgehalt unseres Boonekamp liegt bei starken 42 %. Wie bei den meisten anderen Herstellern, wird auch im Hause Schüerholz die genaue Zusammensetzung streng geheimgehalten.

Die wärmende Wirkung macht den Thüringer Boonekamp zum idealen Begleiter bei deftigen Gerichten und kann das damit verbundene Völlegefühl abmindern.

Erhältlich in:
0,7-Liter, 0,02-Liter

Banner_Boonekamp_KaufenPostkarte_Boonekamp