Rezepte

Wussten Sie schon, dass sich der Rhöntropfen auch perfekt als Grundlage für zahlreiche Mixgetränke eignet. Geben Sie eine Menge Rhöntropfen, idealerweise 4 cl, in ein Longdrinkglas und füllen Sie den Rest des Glases mit einem Getränk Ihrer Wahl und Eiswürfeln auf. Besonders schmackhaft sind Kombinationen mit Orangensaft, Cola und anderen Fruchtsäften.

Aber auch die Variante mit Milch wird zahlreiche Freunde finden. Eine Alternative ist auch der Rhöntropfen-Zitrone. Einfach 4 cl Rhöntropfen mit einem Schuß frischgepressten Zitronensaft und einigen Eiswürfeln kombinieren und Sie werden überrascht sein, wie gut es schmeckt.

Eine kleine Geheimwaffe bei Erkältungen ist der Rhöntropfen Grog. Einfach eine bestimmte Menge Rhöntropfen mit heißem, aber nicht kochendem Wasser auffüllen und auf recht angenehme Art und Weise gesund werden. Der Erfolg der Mischung ist durch zahlreiche Überlieferungen bestätigt, aber leider nicht verschreibbar. Der Grund könnte der hohe Anteil an Vitamin C sein. Rhöntropfen als fester Bestandteil der Hausapotheke.