Unternehmen

Der Rhöntropfen gehört zur Rhön. Und das schon seit mehr als 135 Jahren. 1877 wurde das Unternehmen von Edwin Schüerholz in Meiningen gegründet. Somit müsste der Rhöntropfen die wohl älteste regionale Spezialität sein. Der offizielle Name des Unternehmens lautet heute Edwin Schüerholz Nachfolger Destillerie- und Likörfabrik GmbH Meiningen.

YouTube Preview Image

Prunkstück der Schüerholz GmbH ist zweifelsohne der Rhöntropfen mit dem einzigartigen Geschmack und dem Wichtel auf dem Etikett. Weitere Thüringer und andere Spezialitäten vervollständigen das Programm. Besonders groß ist die Nachfrage nach dem Rennsteigtropfen und dem Lullusfeuer. Der Rennsteigtropfen ist ein würziger Kräuterbitter, der nach einem überlieferten Rezept der Thüringer Kräuterweiber hergestellt wird. Auch das Lullusfeuer wird nach Originalrezeptur in Meinigen hergestellt. Das Lullusfeuer ist ein Kräuter-Likör, der überwiegend während des Lullusfestes, einem der größten deutschen Volksfeste, in Bad Hersfeld getrunken wird. Andere Marken der Meininger Likörfabrik sind die Produkte Forstwächter, Thüringer Boonekamp, Thüringer Heidelbeerlikör wie auch ein Thüringer Obstbrand und andere Spezialitäten.